Sonntag, 23. Oktober 2011

Schnelles Sonntagssüss





*Schneller Lebkuchen*

500 gr Mehl
400 gr Zucker
3 El Kakaopulver
3 El Lebkuchengewürz
1 Kl Backpulver
5 dl Milch
4 El Öl

Trockene Zutaten miteinander mischen * Milch & Öl beigeben und gut rühren * Masse in ein Blech (ca.20x35) füllen * Backen: 180 Grad, 30-40 Min., zweitunterste Rille * in Stücke schneiden

...und dann beim Stricken und "Schnurpfen" geniessen oder auch "gäbig" zum Mitnehmen oder Verschenken.

Liebgruss, mimi

P.S. Und die neue Teigschüssel erinnert doch an andere Sterne, ist jedoch aus dem orangen M der Schweiz.

Kommentare:

  1. Hahaha ...lecker.

    Und ja ich mag auch Salzis nur bekomme ich das hier leider nicht...Als wird das an Schweizer Rezepten gezaubenrt was auch den Produkten von hier umzusetzen ist.....
    ganz liebe Gruesse von Conny

    AntwortenLöschen
  2. an die dänischen schüsselchen dachte ich auch..und dann noch der passende dänische putzlappen :-)

    fantastisch sag ich nur

    AntwortenLöschen
  3. ...oh wie leeeecker hört sich das an... und sieht auch so verlockend aus.
    also dieses rezept muss ich mir wirklich ausdrucken, herzlichen dank dafür!!!
    ich lieeeeeebe alles was lebkuchengewürze hat:-)
    ...meine männer können die ganzen lebkuchen schon gar nicht mehr sehen... die ich jetzt wieder kaufe:-)
    glg nathalie

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Freuleinmimi
    Ganz herzlichen Dank für das tolle Rezept. Ich liebe Lebkuchen, und wenn's denn auch noch so schnell geht, doppelt:). Die Schüssel ist ja herzig. Bin schon lange nicht mehr im orangen M gewesen, da bei uns der C**p nebenan ist;). Ob's die wohl noch gibt. Eine wunderschöne Woche wünsch ich dir.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Schüssel hab ich erst letzte Woche gekauft, aber gesehen hab ich sie nur in einem M und da sind jetzt alle weg.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  6. lecker, lecker hört sich das an und sieht auch so aus!
    Ich mag diese flotten süße Rezepte! :)
    lb Abendgrüße
    sabine!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Freuleinmimi!
    Ich bin soeben auf deinen Blog gestossen und habe mich lange verweilt! danke für die schönen Engadinerfotos, das Rezept usw. usw. und leider wohnst du zu weit weg - sonst wäre ich dabei am Nähtag vom 29.10! Aber ich möchte jetzt nichts mehr verpassen bei dir und verlinke dich gleich und natürlich bleibe ich deine Leserin!
    Vielleicht hast du ja Lust auf einen Gegenbesuch? Mich würde es freuen!
    Sei herzlichst gegrüsst vom Zürisee Rita

    AntwortenLöschen