Mittwoch, 26. Oktober 2011

Matruschka Pimpinellskova





Lange stand die Stickmaschine einfach nur unter dem Nähtisch, und dass sie aus lauter Trotz keinen Standschaden produziert hat, verwundert mich ....
Aber nun durfte sie wieder einmal ein paar Matruschka Pimpinellskova's sticken, aus denen Anstecker und Taschenbaumeler wurden.

Ein Anstecker ist dann aufs neue Winter-Mäntelchen aus Berlin gewandert, die anderen kommen mit ins Lädeli.


Liebgruss, mimi

Kommentare:

  1. Ohhhhh, wie schön!!! Ich wünschte unter meinem Tisch würde auch eine Sticki warten. ;-)

    Liebe Grüße

    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. einfach nur schön, ich mag die auch total gern!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Schön!!! Die muss ich auch mal wieder sticken.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. sehr hübsch! matruschkas sind doch immer gut, gäu? herzliche grüsse und einen supertollen samstag in der villa stucki ☺ grüessli, dana

    AntwortenLöschen
  5. ..sehen wie immer entzückend aus...jetzt muss ich aber das mit dem sticken auch endlich lernen...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie wunderschön!
    Wie kann ich dich bestechen um so einen wunderschönen Anstecker zu erhaschen?
    :-)
    Liebe Grüße Jule

    AntwortenLöschen