Mittwoch, 22. Februar 2012

Kli-Kla-Kleiderbügel

Vielleicht hat die eine oder andere im letzten Beitrag den Kleiderbügel bereits entdeckt ...






Als ich letzte Woche wieder einmal in diesem Laden war, hatte es ganz ähnliche Kleiderbügel von *rice*.
Da bei mir zu Hause jedoch noch so einige Stoffresten auf Verwendung warten und auch Kleiderbügel aus der Wäscherei vorrätig sind, habe ich mich selbst ans Werk gemacht.

Man braucht:
Stoffstreifen 4x140cm (an einem Stück oder aus verschiedenen zusammen genäht)
Metall-Kleiderbügel
Häkelblume (z.B. diese hier), Bänder & Co.


Den Stoffstreifen an einer schmalen und der langen Seite knappkantig zunähen.
Den Streifen mit Hilfe einer dicken Stricknadel (oder anderen Tricks) wenden.
Kleiderbügel in der Mitte mit der Zange durchknipsen und Stoffstreifen ganz "auffädeln".
Schnittstelle mit einem guten Klebband zusammen kleben und Stoff gleichmässig auf dem Bügel verteilen.
Bänder & Co. befestigen





Viel Spass mit euren eigenen Stoffresten & Kleiderbügeln.

Liebgruss, mimi

P.S. Und um den Kleiderbügel dann richtig aufzuhängen, reicht ein Washi Tape natürlich nicht ;-)

Kommentare:

  1. Liebe Mimi, das ist auch eine schöne Idee, die Bügel aus der Reinigung auf zu hübschen ! Ich habe sie mal mit Bändern umwickelt, auch ganz nett, aber man wickelt lange...
    Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Freulein Mimi
    Unterschätze nie die Kraft des Washi. *grins*. Hast Du hübsch gewerket. Oh, die Butik! G E F A H R! *hach*

    Herzlichst
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  3. Hübsche Idee!!! Werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Danke!!! ;-)
    GlG, Nine

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt weiß ich endlich wie ich meine Gurscheine hübsch präsentieren kann!

    Danke für die zauberhafte Idee!

    Liebe Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  5. Ist eine sehr schöne Idee!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. super idee für ein schnelles,kleines,aber süsses geschenk!gefällt mir sehr!
    lg taminchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mimi,

    eine tolle Idee, das sieht ganz bezaubernd aus!!!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  8. Zu schön, um zu nutzen! Wunderbar!
    Die liebsten Grüße, Freulein Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Das ist eine hübsche Idee! Und: Danke für die Butik. Kannte ich nicht und werde dort bei Gelegenheit mal vorbei schauen. Alles Gute, coniglia

    AntwortenLöschen
  10. meine güte mimi, ich bewundere deine gabe so geduldige sachen zu werkeln *hach* einfach hübsch!
    grüässli

    claudia

    AntwortenLöschen
  11. Die Kleiderbügel sind sehr hübsch, aber deine Nackenrollen...einfach der Hammer! Sehr schöne Kombis! Viele Grüsse lotta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Mimi,
    so ein schöne idee!!!
    liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen