Samstag, 19. November 2011

Für die Weihnachtspost





Weihnachtspost aus gestanzten Kreisen, Washitape und genähtem "Aufhänger".
In Gedanken hatte ich den Kreis zuerst anders auf der Karte platziert und dann rutschte er runter und wurde zu einer "Weihnachtskugel" ....
Ich bin immer wieder selber überrascht, wenn etwas anders wird als zuerst "angedacht", aber eigentlich ist das ja auch immer wieder spannend.

Liebgruss, mimi

Kommentare:

  1. Liebe Mimi, all deine weihnächtlichen Gschänkli fürs Lädeli sind ja soo schön und mit soviel Herz gemacht!! Wunderschön und stimmt mich grad richtig auf Weihnachten ein!
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Idee mit Deiner Deko.
    Es gibt doch nichts schöneres wie eine Weihnachtskarte die von Herzen kommt!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mimi

    Ganz bezaubernd ist deine liebevolle Weihnachtspost; da freuen sich die Empfänger/-innen doch gleich doppelt.

    Solche schönen Dinge können entstehen, wenn man dem "Zufall" etwas Platz lässt :-)

    Liebe Grüsse
    Silvia

    AntwortenLöschen