Mittwoch, 26. September 2012

Vorbereitungen Vol.2

Gesundheit * Glück * Wohlstand * Fruchtbarkeit & ein langes Leben



Für die Hochzeitsgäste wird es nach der Kirche eine kleine Aufmerksamkeit geben:
In flach gedrückte Muffinförmchen habe ich immer fünf Hochzeitsmandeln eingenäht, die nach altem Brauch für Gesundheit, Glück, Wohlstand, Gesundheit & ein langes Leben stehen.

Und wer mag, darf dann nach der Trauung bunte Seifenblasen gegen den Himmel steigen lassen .... 


..... oder sich beim Apéro erfrischen und sich an ganz vielen Herzchen in Begleitung von Rosen (die hier noch fehlen) erfreuen.




 

Liebgruss, mimi

Idee mit den Seifenblasen von titatoni * Herzen aus Filz & Gips (in Eiswürfelform gegossen) * Stanzer von peppauf * Spitzen-Stempel von Frau Alpenschick * Klebi auf den Getränkeflaschen von der Baumhausfee * Muffinförmchen schon mal hier gefüllt

Kommentare:

  1. Damals wusstest du aber noch nicht, dass du den Stempel dafür brauchen könntest. Ich freu mich, dass ich so ein kleines Teilchen von dem grossen Fest sein darf. Eine kreativere Schwester/Schwägerin kann man sich ja nicht wünschen.
    Viel, viel Spass und liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Wow, so tolle Sachen machst du da (und soooo viel Arbeit), das wird dem Brautpaar und allen Gästen bestimmt sehr sehr gefallen! Ich bin ja sowieso für selbstgemachte Deko ;-)

    lieber Gruss

    Taminchen

    AntwortenLöschen
  3. Wow, toll!! Ich wünsch' Euch ein GANZ GANZ tolles Fest! (und vor allem super Wetter)

    Liebe Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich nochmals heiraten würde...dann würde ich dich glatt engagieren...das sind so tolle Sachen...!

    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Was sind das denn für tolle Sachen! Wie lieb die eingenähten Hochzeitsmandeln!
    Liebe Grüße
    Brinja

    AntwortenLöschen
  6. Ei!! Entzückt!

    Teuerstes Freulein Mimi

    Eine Idee schöner als die andere. Bist Du schon fest nervös? Weiss das Brautpaar, was es alles zu sehen geben wird? Oder werden sie auch komplett überrascht sein (wenn sie nicht Deinen Blog ausspionieren?)?

    Jedenfalls viel Vorfreude weiterhin.

    herzlichst
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Ideen!!
    Verrätst du mir woher du die traumhaften kleinen Spitzenwindlichter vom letzten Post hast?
    Hast du die selbst gemacht?!?
    Die sind ganz bezaubernd. Die möcht ich auch für ein Fest haben.

    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Spitzenwindlichter sind selber gemacht: Spitzenstoff gekauft, rechteckig zugeschnitten und dann seitlich zugenäht, sodass dann satt sitzend das Glas hinein geschoben werden konnt.
      Liebgruss, mimi

      Löschen
  8. das sind ja wundervolle DIY ideen, da kann die hochzeit nur traumhaft werden, mit so viel liebevollen kleinigkeiten ♥
    glg andrea

    AntwortenLöschen

  9. ♥♥♥...mit viiiiiel Härz!!!!

    mega schön!!!

    Liebs Grüessli
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  10. Begeistert bin bei so vielen hübschen Überraschungen für die Hochzeitsgäste!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  11. Es sieht alles so wunderschön aus, ich bin ganz begeistert von den Ideen. Habe Dich gerade "beschwärmt" in meinem Blog und ich hoffe in Deinem Sinne :-)
    Liebe Grüsse
    Meret

    AntwortenLöschen