Montag, 19. Dezember 2011

Süsser Sonntag


Gestern gab es ein süsses Sonntags-z'Vieri gemeinsam mit Zirkus-Gspännli & Familie mit Crocants à la Noni, Nussstreifen aus Kopenhagen und Orangen-Dattel-Salat.

Doch vor der süssen Pause ging es hier mit der Zyllis-Raffel noch viel süsser zu & her:
*Trinkschokolade*
100gr helle Schokolade & 100gr dunkle Schokolade raffeln
5 P. Vanillezucker
1-2 EL Zimt (je nach Geschmack)
Alles miteinander mischen.

Backpapier 14cm x 11cm zuschneiden, Etiketten ausstanzen oder Streifen zuschneiden.
Backpapier auf zwei Seiten ("unten" & seitlich) zunähen (nicht falten).
Mit der Schokoladenmischung (1 EL) die einzelnen Tüten füllen.



Die Öffnung nun orthogonal (was für ein Wort ... siehe Bild!) vorsichtig zusammendrücken, Etikette darüber stülpen und vorsichtig zunähen.



Zum Schluss haben wir die Trinkschokolade für Familie & Freunde schön verpackt.



Die Trinkschokolade schmeckt herrlich Sonntags ... süss.

Liebgruss, mimi

P.S. Idee aus diesem Buch hier.

Kommentare:

  1. Liebe Mimi,
    herzlichen Dank für den tollen Tipp!Die Idee finde ich supertoll, muss ich unbedingt auch mal machen!Einen schönen Resttag und viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Tipp, vielen Dank! Mmmmh Trinkschoko herrlich!!!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mimi,

    das ist aber eine tolle Idee, danke dafür :)
    UND du hast einen tollen Blog!

    Liebste Grüße,
    mrs. mandel

    AntwortenLöschen
  4. ja das find ich jetzt aber eine hübsche verpackung samt idee und allem drum und dran.... FEIN!!!!

    grüässli -maya

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön an zusehen, perfekt verpackt, tolle Idee, neidischer Blick nach Bern herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  6. Hallo mimi
    ich hab dieses Buch auch und finde es mega toll. die Trinkschocklode wird bei uns auch noch hergestellt und hübsch verpackt.....
    Fröhliche Weihnachten herzliche Grüsse Cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine tolle Idee! Hattest du keine Probleme mit dem Raffeln? Bei mir lädt sich das immer auf und klebt dann an der Raffel. Oder sie zerläuft. *seufz*
    LG, lealu

    AntwortenLöschen
  8. hallo mimi!

    danke für die tolle idee! klingt sehr fein dein rezept und die dazupassende verpackung ist wunderschön!(wo hast du denn einen solch grossen stanzer mit muschelrand hergekriegt?)
    nach weihnachten werd ich mich ans vernähen deiner stöffchen machen :-)!
    liebs grüessli,
    patricia

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee! ...und so schön umgesetzt! Mit dem Buch habe ich auch schon geliebäugelt...
    Herzliche Grüsse
    Doris

    P.S. Die ersten Sternen wurden vernäht ;-) Danke für den tollen Stoff!

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Mimi
    toll diese Idee mit der Trinkschoggi!
    Ich bin schon eine Weile auf der Suche nach einem gewellten, runden Stanzer. Kannst du mir mitteilen, wo du den herbekommen hast?
    Frohe Festtage und liebe Grüsse
    Andrea
    meierandrea@gmx.ch

    AntwortenLöschen
  11. Klingt lecker und sieht sehr lecker aus! Wird garantiert mal an einem kalten Wintertag ausprobiert - wenn diese Tage auch mal nach Berlin kommen wollen.... Viele Grüsse Lotta

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja toll!!! Muss ich unbedingt mal ausprobieren :o)

    Liebste Grüße
    Chrissy

    AntwortenLöschen