Donnerstag, 10. Juli 2014

Schon ...



Schon vor zwei Jahren habe ich diese leuchtenden Schwimmdinger namens "Flügeli" gekauft .... nicht zum Baden, nein, diese Zeiten sind bei uns schon lange vorbei sondern um sie zu vernähen.
Denn nachdem jemand im "Mini-Nähkurs" solche Flügeli-Täschchen genäht hatte, wollte ich ebenfalls welche nähen. Die Umsetzung meinerseits hat dann einfach ein bisschen länger gedauert, dafür waren sie umso schneller fertig :-)


Und wer dann noch ein wenig Anleitung zu den Täschchen lesen möchte, kann das einfach im Innern tun.

Liebgruss, mimi

Infos zu den Nähkursen gibt es hier (Einstieg jederzeit möglich)
Ab August wird es auch am 4. Sa im Monat wieder Nähkurse geben (Daten folgen)
Flügeli-Täschchen-Idee ist von hier

Kommentare:

  1. Was für eine geniale Idee!!! Praktisch für die Badetasche und im Regen wasserdicht;-) Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Eine süße Idee. Ich glaube ich gehe morgen mal shoppen und kaufe mir ein paar Schwimmflügel zum vernähen.

    Liebste Grüße
    Fräulein Mai

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mimi
    Eine ganz dufte Idee!! Gerade für ins Marzili ideal.....na ja.....wenn dann der Herbst vorbei ist;(
    Lieber Gruss
    Manuela mit Bettflasche im Bett. Zzzzzz.....

    AntwortenLöschen
  4. Eine ganz tolle Idee, gefällt mir.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Sehr feine Sache und dann auch so praktisch, wenn man mal was nasses zu transportieren hat.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine witzige Idee und Umsetzung! Vielleicht kommt damit der Sommer wieder zurück?!
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine coole Idee!!!
    Wir haben doch da noch alte Flügeli in der Schublade :-);-)
    Lg Daniela

    AntwortenLöschen