Donnerstag, 7. Mai 2015

Lesen mit Herz



Am Sonntag ist Muttertag. Vielleicht hat man bereits ein spannendes Buch für die Mutter gekauft. Für ein wirklich persönliches Geschenk könnte man doch noch ein selbstgemachtes Lesezeichen dazu legen?
Viel Material braucht es nicht: Ein bisschen Schrägband, Filz & Takkis (selbstklebende Magnetquadrätchen, z.B. von hier oder aus der Papeterie). 
Zuerst schneidet man zwei 14cm lange Schrägbandstreifen und näht diese aufeinander. Danach werden mit Weissleim an beiden Enden je zwei Filz-Herzen und die Takkis auf die Herzen geklebt.



Zum Schluss wird das Schrägband mit den Herzen in der Mitte gefaltet, das Buchzeichen um eine schöne Karte gelegt (hält ja dank den Magneten) und hübsch verpackt. Dazu kann man aus Transparentpapier Couverts nähen und mit einem Herz zukleben.


So, nun werde ich noch einige neue Stoffe von Lillestoff, Schnittmuster (in Papierform von mialuna24), Meitli-Töckli und Lunchbeutel im Lädeli einräumen *Klick*.

Liebgruss, mimi

Grund-Idee Buchzeichen (aus Band & Karton) ist von hier
Mehr HERZlichkeiten gibt es hier

Kommentare:

  1. Soooo süss!

    Schon jetzt wünsche ich dir einen wundervollen Muttertag.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. tolle Idee schön umgesetzt! Danke fürs Teilen!
    Heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  3. Ganz süss! Muss ich mir merken.
    Danke fürs zeigen!
    LG Karin

    AntwortenLöschen