Samstag, 6. April 2013

Samstag-Morgen

"Fotzelschnitten" zum Frühstück gegessen * Papier gestanzt & vernäht
Brockenstuben besucht & Kleinigkeiten "gänggelet" * Blümchen gekauft





Ein schönes Wochenende wünsche ich, vielleicht kann man ja sogar ein bisschen Frühling schnuppern :-)

Liebgruss, mimi

Die Papier-Girlanden gibt es im Lädeli
Die Glanzbilder sind von hier und die Knöpfe & Co. von hier.

Kommentare:

  1. ....sehr sehr netter Post...schöne Dinge hast Du gefertigt!!!Kompliment...schönes Wochenende wünsche ich Dir auch!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Fotzelschnitten habe ich schon seit Ewigkeiten keine mehr gegessen, dafür kenne und liebe ich De Ruijter. So lecker wie deine Glanzbilder und Girlanden.

    Liebe grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Oh Fotzelschnitten...ich liebe diese Dinger...leider der Rest der Familie nicht...aber weisst du was...ist mir egal...da müssen sie durch...!

    Es wundertoll's Wuchenänd...und liäbi Grüäss...
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. *lach*

    Meine Frage hat sich erledigt, wollte wissen was Fotzelschnitten sind. Ich kenne sie nur als "Arme Ritter"...

    LG KaTe

    AntwortenLöschen
  5. Die Girlande ist schön. Wo hängst du sie auf?
    Mhmmm und ja Fotzelschnitten, die kann meine Mama am besten machen. Früher als es bei uns diese Speise gab, standen die Nachbarskinder schlange an unserer Haustür.
    Heb en guete Sunntig.
    Herzliche Grüsse
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  6. Fotzelschnitten - herrliches Wort! :)
    Liebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen