Freitag, 19. April 2013

Möbel rücken ...



Die zwei "Näh-Küchen-Tische" im Lädeli mussten einem grossen Arbeitstisch weichen, denn schon seit längerem war ich mit der "Zwei-Tisch-Lösung" nicht mehr zufrieden und fand es je länger je unpraktischer, so zu arbeiten.
Da die Platzverhältnisse im Lädeli nicht unendlich gross sind und mir ein langer, aber eher schmaler Tisch vorschwebte, griffen wir auf eine Küchen-Arbeitsplatte, ein Schubladenelement und zwei Beine zurück.


Und was soll ich sagen, der neue Arbeitsplatz gefällt mir und "Oma Bernina" seeehr. Er ist wunderbar gross & stabil :-)))
Genauso begeistert bin ich vom neuen Stoffregal, in dem die Stars & Dots- und Jersey-Stoffe endlich richtig schön bewundert und verkauft werden können.


Für den grössten Teil der "Umbau-Arbeiten" griff der Taschenmacher zu Bohrmaschine, Schrauben & Co., statt sich der Kindertaschen- & Schulthek-Produktion zu widmen *MERCI-MERCI-MERCI*.
Ich konnte danach einfach nur noch einräumen.

Liebgruss, mimi

Kommentare:

  1. Deine neue Arbeitsgelegenheit ist bestimmt praktisch. Ich muss aber gestehen, dass der alte Arbeitsplatz wahnsinnig viel Charme hatte.

    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mimi,

    ich finde es immer wieder schön zu sehen, wie andere so nähen! Und ich bin von einer großen Platte auch begeistert. Meine ist nicht ganz so und muss auch noch die Ovi beherbergen. Aber Tischbeine sind einfach immer störend. Der Unterbau von einem noch so schönen alten Küchentisch einfach auch. Meine Platte haben wir niedriger angebracht,(mein Gutster hat die Beine einfach ein Stück abgesägt) damit die Höhe zum Arbeiten etwas angenehmer ist.

    Dir weiterhin viel Freude beim Nähen in der neuen Arbeitsumgebung!

    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja super aus! Schön, ist Euer Umbau geworden. Die neue Arbeitsgelegenheit wirkt richtig gemütlich...Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mimi,
    dann wünsche ich dir und Oma Bernina schöne gemeinsame Stunden am neuen Tisch - der mir übrigens sehr gut gefällt. So schön schlicht und unaufdringlich fügt er sich gut ins Gesamtbild, das mag ich. Langfristig träume ich von was Ähnlichem, nur fehlt dazu momentan noch der Platz.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und schicke liebste Grüße gen Süden!
    Naomi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mimi

    Das neue Tisch ist sehr hübsch!Schade dass ich so weit weg wohne - sonst würde ich das Tischli mit den Punkten nehmen!

    Liebster Gruss
    Taminchen

    AntwortenLöschen