Mittwoch, 21. November 2012

"Klapp-Sterne"


Der Stern, der ganz einfach aus einem Klappmeter "geklappt" werden kann, ist mir bereits im letzten Winter immer mal wieder begegnet und jetzt auch wieder hier.
Es fasziniert mich, wie aus einem simplen Gebrauchsgegenstand etwas ganz Spezielles in kurzer Zeit entsteht, und das Auf- und Zuklappen erinnert mich an die Zeit, in der ich Stunden bei meinem Grossvater in seinem Schreiner-Atelier (ja, das hiess damals bereits so) verbracht habe.
Und wie das so ist, gehen dann die kreativen Gedanken weiter ..... und so sind aus Rührhölzern und Musterklammern weitere "Klapp-Sterne" entstanden.




Die "Klapp-Sterne", Schneeflocken & Co. wird es natürlich auch in mimi's Weihnachtsladen geben.

Wer selber welche herstellen möchte, bekommt die Rührhölzer und Musterklammern hier oder im Bastelladen. Die Löcher für die Klammern habe ich vorsichtig mit der Lochzange gemacht und nach dem Zusammensetzen werden die Klammern mit einer Flachzange fest zusammen gedrückt.

Liebgruss, mimi

Kommentare:


  1. ♥ super toll!!!!!

    Mit Glace Stängeli,
    so guet!

    äs liebs Grüessli
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  2. grossartige idee, liebe mimi ☺
    deine klapp(er)sterne sehen toll aus, meistens sind die einfachsten ideen die effektvollsten ☺
    grüessli, dana

    AntwortenLöschen
  3. So simpel und doch so wirkungsvoll!!!
    Ich bin begeistert....Danke für Deine Idee!!!
    Lieber Gruss, Christina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mimi,
    das ist das erste Mal, dass ich so einen Zollstockstern (wir sagen dazu immer Zollstock) wirklich und tatsächlich hübsch und sogar weihnachtlich finde. Gemacht habe ich solche zwar auch schon häufiger mal, aber so richtig sprang der Funke nie über.
    Dafür jetzt umso mehr! Auch die kleinen sind herzallerliebst!
    Grüße aus dem nebeligen Berlin!
    Naomi

    AntwortenLöschen
  5. So guät...jetzt weiss ich endlich was ich mit meinen...weiss nicht wie vielen...Doppelmetern anstellen kann...Frau bekommt ja schliesslich die ganze Zeit welche von ihren Unternehmern geschenkt...!

    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mimi,

    der Begriff " Klappmeter " kenne ich gar nicht; aber egal, das Endergebnis ist toll und die Idee aus Rührhölzern Sterne zu machen ist auch klasse. Kann man bestimmt auch schön bemalen oder mit Tape bekleben, bestempeln....Vielen Dank auch für den Link zu meinem Post. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. oh jö, Mimi, Deine Sternli sind ja vielleicht hübsch. Ich staune ja auch immer, welche Formen meine Knöpflis mit dem Meter herstellen (hehehehehe).

    Teuerste Grüsse
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  8. das erinnert mich grad sehr an meine kindheit. ich hab solche sterne immer bei meinem papa in der werkstatt gemacht und JEDESMAL hat er meine kunstwerke wieder "zerstört" - okay, es waren seine 5 metermasse und er brauchte sie ja immer (weil er immer alle fünf an verschiedenen orten hatte um sie immer gleich zu finden).

    kindheitserinnerungen :-))))

    gell, das sind doch die stäbchen die einem der liebe onkel doktor in den hals schiebt - hmmmm, beim nächsten arztbesuch muss ich wohl mal "hamstern" :-))))

    glg
    katja

    AntwortenLöschen
  9. Genial einfach, einfach genial. Danke fürs teilhaben.
    Lg Franziska

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee!Jetzt weiß ich endlich was ich mit den Rührhölzern machen kann!
    DANKE!

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Mimi
    Den Meterstern hab ich auch gerade wo gesehen. Ich find ihn super! Schlicht und wirkungsvoll :-)!
    Muss mir wohl auch so einen besorgen ;-).
    Deine anderen Sterne find ich auch super!!!
    Danke für die Ideen.

    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen
  12. genialst!!! so eine super idee!!!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  13. Finde ich eine super Idee und schaut auch noch superschön aus!

    Liebster Gruss
    Taminchen

    AntwortenLöschen
  14. Eine sehr coole Idee! Als riesengroßer Sternenfan hat sich die Idee bereits in mein Hirn gebrannt und kommt bestimmt bald zum Einsatz.
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Also diese Klapp-Stern-Idee habe ich bei der Sabrina ja auch schon bewundert. Und jetzt hast Du mich wieder dran erinnert. Ich geh doch jetzt gleich einen Meter suchen! Find ich einfach eine tolle Idee!
    Viele liebe Grüsse, Bine

    AntwortenLöschen