Samstag, 1. November 2014

Lieblingsdinge ...

Lieblingsdinge ... oder einfach ganz schön praktische Dinge beim Nähen:






Schneideunterlage, Rollschneider & grosse Plexiglas-Scheibe (25x50cm aus dem Baumarkt) für alles, was gerade geschnitten werden kann, und das ist so einiges.
Grosse Unterlagsscheiben als Gewichte, statt das Schnittmuster festzustecken.
Nadelkissen & kleine Schere bei der Nähmaschine.
Häkelnadeln, mit denen sich Ecken & Nähte wunderbar "ausstreichen" lassen, und das gute, alte Saummass, das wir bereits bei der "flotten Motte namens Lotte" oder eben Frau Märki gebraucht haben. 
Pausen-Kafi mit Apfel & dänischer Leckerei, die es nun auch im orangen M gibt ;-)
... und bei der letzten Stoff-Lieferung war die folgende "Wasch-Instruktion" dabei. 

Liebgruss, mimi

Kommentare:

  1. Häkelnadel zum Eckenausstreichen *vordenKopfschlag*!!
    Danke für den Tip :-)
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir sieht das zwar nicht so ordentlich aus aber es liegt sehr viel ähnliches parat. Gibt ja nix schlimmeres als ständig aufstehen zu müssen, um irgendein Teil zu suchen oder zu holen. Mein Mann hat mir extra ein Nähzimmer eingerichtet, damit nicht immer alles wieder aus dem Wohnzimmer weg geräumt werden muss. Allerdings birgt es auch die Gefahr einfach die Türe zu schliessen, statt immer gleich alles wieder auf zu räumen.

    AntwortenLöschen
  3. Die kleine Schere würde ich auch nicht mehr hergeben, die ist bei mir immer griffbereit. Das mit den Häkelnadeln werd ich sicher mal ausprobieren, danke dir für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  4. Mit der Häkelnadel werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, kannte ich bis jetzt noch gar nicht. Danke für den Tip,
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mimi, das ist eine supertolle Idee mit dem Plexiglas - ich liebäugle schon länger mit einem solchen Ding... Ich wünsche dir einen gemütlichen Sonntag. Liebe Grüsse Irene

    AntwortenLöschen
  6. Häkelnadel, muss ich auch mal ausprobieren ;-)

    herzliche Grüsse
    Silvia

    AntwortenLöschen