Freitag, 15. Januar 2016

Hello ....


Gestern habe ich zum Altpapier gegriffen und ein Stoffbrett, das eigentlich nächstens in der Abfuhr gelandet wäre, hervor geholt. Davon habe ich den Umfang und die Länge gemessen und mit genügend Nahtzugabe aus einem schönen Stöffchen ein passendes Stück zugeschnitten.
Den Stoff habe ich rechts auf rechts an der langen Seite zusammen genäht. Diese erste Naht habe ich in die Mitte  des so entstandenen Stoffschlauches geschoben (damit sie sich mittig auf der Rückseite der Pinnwand befindet) und diesen oben ebenfalls zusammen genäht. Da das Brett ca. 1,5cm dick ist, hat die nun entstandene Hülle an den oberen kleinen Ecke noch Abnäher bekommen (wie z.B. hier). 
Danach habe ich das Stoffbrett in die Hülle geschoben, unten von Hand zusammen genäht und aus zwei Webbändern zwei Schlaufen befestigt.
Tadaa .... und schon ist eine Pinnwand mit witzigem Format fertig :-)


Wer auch Lust hat, egal ob Gross oder Klein, auch einmal ein Stoffbrett zu verschönern, kann gerne im Lädeli vorbei schauen und nach einem solchen fragen, ich hab (fast) immer welche da, die eigentlich auf die Papierabfuhr warten, .... und wenn man keine Nähmaschine zu Hause hat, kann man den Stoff auch einfach festtackern.

Liebgruss, mimi

Kommentare:

  1. Das Stoffbrett ist Dir ja super gelungen, ich sollte so ein Brett auch mal in Angriff nehmen, ist auch gut als Familienorganisator geeignet.
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Geniale Idee. Habe zur Zeit keine Verwendung, aber Frau weiss ja nie;-) Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen