Freitag, 20. Oktober 2017

Ein wenig Nordisch ....


Als ich am Lillstofffestival 2017 vor einem Monat diesen wunderbaren Strickstoff gesehen habe, war ich ganz davon "verzaubert" ..... und habe ihn dann kurz nach meiner Rückkehr fürs Lädeli bestellt. Für mich ist daraus nun FrauKarla Nr. 2 entstanden.
Ich muss sagen, das nordische, aufgedruckte Muster gibt einiges her, ohne dass man etwas dafür machen, resp. beim Zuschneiden einfach darauf achten muss, dass man (z.B.) die äusseren Schulterecken des Vorder- & Rückenteils am gleichen Ort aufs Muster legt, der Rest ergibt sich von allein ;-)


Ich habe für mich Grösse M genäht, und da hat ein Rapport grad "toutjuste" gereicht. Die Ärmel musste ich zwar ohne Saumzugabe zuschneiden, dafür habe ich dann aus dem Restenstück etwas breitere Armbündchen daran zugeschnitten und angenäht. Auch der Hals hat bei dieser FrauKarla ein Bündchen statt einen Saum bekommen (in dem Fall beim Halsausschnitt die Nahtzugabe weglassen) und das gefällt mir hier richtig gut.
Farblich passend hat es nochmals einen XL-Schal (aus 1m Jacquard) gegeben, so tummeln sich nun einige Schwäne um meinen Hals und geben mir schön warm. 

Liebgruss, mimi

Strickstoff "NorskVar" (gibt es auch in sempf) & Schwan-Jacquard gibt es hier 
Schnittmuster Frau Karla gibt es hier
Anleitung XL-Schal ist von hier & hier

Kommentare:

  1. Wow, richtig gelungen. Würde ich auch tragen, der Schal ist klasse dazu. Sehr schöne Kombi.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine so wunderschöne Kombination! Bin zum ersten Mal auf deinem Blog gelandet und mir gefällt es hier sehr! Liebe Grüße! Britta

    AntwortenLöschen