Samstag, 20. März 2010

Museumsnacht Bern

Und der Frühling hat sich für diese Nacht bereits am Tag von der besten Seite gezeigt und hat weiter in die Nacht gefrühlingt.

Im Creaviva konnte wieder viel gemalt werden und im Sternen-Atelier sogar mit Farbe, die im Dunkeln leuchtet, das gab dann staunend-leuchtende Augen.





Und dann gabs auch "dr Füüfer u s'Weggli", ob das nun gebacken oder andersrum (à la Sprichwort) ist, das schmeckt und gefällt doch immer.




Für einmal war es nicht nass & kalt, so dass man noch lange hätte durch die Nacht hätte bummeln können, aber wenn der kleine Gottebub im Bus nach kürzester Zeit einschläft, ist es besser heimwärts zu gehen.

Liebgruss, mimi

Ach ja, und gestern den ersten Sommerrock (im Auftrag genäht), das Wetter hat ja richtig dazu eingeladen, Bilder folgen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten